panorama-blog.com

Das Blog rund um die Panoramafotografie
Showcase • Hardware • Software • Photoshop • Lightroom

Gasthaus

Beim Hafenjungen

Mehrfachbelichtungen sind bereits in der analogen Fotografie beliebt gewesen und werden für vielerlei gestalterische Zwecke genutzt. Einer davon sind Mehrfachporträts, die eine Person an mehreren Stellen des Bildes erscheinen lassen. Diese Montagetechnik kann man auch mit der Panoramafotografie kombinieren, was besonders deshalb gut geht, weil größerer Bildwinkel für die verschiedenen Positionen der portätierten Person zur Verfügung steht.

Hier ist der "Hafenjunge" zu sehen, Inhaber, Betreiber und Wirt eines gleichnamigen witzigen Wiener Lokals. Der Grafikdesigner hat dort neben seinem Arbeitsplatz eine Kneipe und einen Laden für allerlei interessante Design-Dinge eingerichtet. Viele Besucher kommen in diese "Oase norddeutscher Lebensart" ;-) mitten Wien, weil beim Hafenjungen stets für gut gekühlte Vorräte an norddeutschen Getränkespezialitäten gesorgt wird (Jever, Astra, Flensburger usw.).

Bad Rothenbrunnen

In einem abgelegenen und nur zu Fuss erreichbaren Seitental des Großen Walsertals in Vorarlberg liegt das Bad Rothenbrunnen, das eigentlich nur aus einem alten Wirtshaus besteht.
Eine solche Szenerie an einem strahlend schönen Herbsttag lässt sich nur mit Mehrbelichtungstechniken wie HDR oder Fusion einfangen, wenn die Sonne im Bild ist.

Adler Lounge Innenraum

Für ein Restaurant am oberen Ende eines Skigebiets ist die Adler Lounge architektonisch außergewöhnlich gestaltet. Der rot-graue Kubus der Adler Lounge auf 2.621 m Seehöhe umfasst die Bergstation der Seilbahn, die von Kals heraufführt, das sehr cool wirkende Restaurant und einige Appartments. Die Aussicht durch die großzügige Verglasung reicht über 270° von den Osttiroler Grenzbergen nach Italien über die Venedigergruppe und das gesamte Glocknermssiv bis hin zur Schobergruppe.

Inhalt abgleichen